nebenverdienst.de

Alte Gegenstände, sowie Gold- und Silberschmuck, lassen sich prima verkaufen

Einfach Geld verdienen, durch Produkte, die man schon besitzt und Neuinvestition

| Keine Kommentare

Viele Menschen haben das Geld, in Form von alten Sachen regelrecht auf dem Dachboden oder im Keller liegen. Hierbei kann es sich beispielsweise um ungenutzte Produkte handeln, die der Besitzer nicht mehr benötigt und durch einen Verkauf schnell zu Geld machen könnte. Hierbei sollte auf jeden Fall beachtet werden, dass Waren die für einen nicht mehr wertvoll oder nützlich erscheinen, für andere Menschen durchaus noch gutes Geld wert sind.

 

Hohe Preise durch alten Krempel

Mitunter können die Verkäufer dabei höhere Preise erhalten, als sie zuerst gedacht hätten und zusätzlich noch den Keller/Dachboden leer räumen. Beispiele für alte Produkte, die sich zum Verkaufen anbieten, sind:

  • Alte Kleidungsstücke (für Kinder und Erwachsene)
  • Ungenutzte Möbelstücke
  • Elektronische Geräte aller Art
  • Dekorationselemente
  • Alten Schmuck

Hierbei handelt es sich nur um einen groben Überblick über mögliche Produkte, die verkauft werden können, um auf diese Weise Geld zu erhalten. Die Verkäufer können hierfür natürlich unterschiedliche Varianten nutzen, um ihre ganzen alten Artikel, zu guten Preisen veräußern zu können.

Alte Sachen auf dem Flohmarkt oder im Internet verkaufen

Der besten Wege um alte Sachen gewinnbringend veräußern zu können, ist der Verkauf auf einem Flohmarkt oder auch über das Internet auf einschlägigen Auktionshäusern. Wer sich für den Verkauf auf einem Flohmarkt entscheidet, sollte hierbei beachten, dass er entsprechend nicht so viele potenzielle Käufer erreichen wird, wie zum Beispiel über eBay. Dafür ist es jedoch möglich, sich persönlich mit den Kunden zu unterhalten und diese somit leichter von den Produkten überzeugen zu können. Weiterhin ist es auf einem Flohmarkt natürlich möglich, das Geld für den Verkauf der Waren, sofort zu erhalten und nicht erst auf die Geldüberweisung des Kunden warten zu müssen. Über das Internet sparen es sich die Verkäufer jedoch, die ganzen alten Produkte zum Flohmarkt und mitunter wieder zurücktransportieren zu müssen. Zudem können für das Verkaufen über das Internet meist günstigere Preise als für einen Flohmarktstand erwartet werden. Bei einem Startwert von 1 Euro bei dem größten Internetauktionshaus, fallen sogar gar keine Gebühren an.

Alte Filme, Bücher, CDs und Elektrogeräte verkaufen

Im Internet gibt es immer mehr Webseiten, die sich auf den Kauf von Elektrogräte (vor allem Handys) oder auch Medien wie Bücher, Musik-CDs und DVDs/Blue-Rays spezialisiert haben. Auf diesen Seiten können die Kunden einfach nach den Produkten suchen, die sie verkaufen möchten, beziehungsweise den Produktcode eingeben. Anschließend wird den Interessen sofort angezeigt, wie viel Geld sie noch für die Artikel erhalten können. Abschließend müssen die Kunden die Produkte nur richtig einpacken, und an den Betreiber der Webseite schicken. Hier werden die Waren dann überprüft und der Verkäufer erhält das angegebene Geld als Scheck oder direkt als Überweisung auf sein Konto.

Auf was bei dem Verkauf von alten Sachen zu achten ist

Besonders wichtig für den gewinnbringenden Verkauf der ganzen alten Produkte, ist die richtige Vorbereitung. Hierzu gehört unter anderem, dass die Verkäufer die Waren säubern, auf ihre Funktion überprüfen und gegebenenfalls sogar reparieren sollten. Auf diese Weise können durchaus leichter höhere Verkaufspreise erzielt werden. Weiterhin ist es noch bei dem Verkauf über das Internet von Interesse, hochwertige Bilder der Waren zu schießen und informative Beschreibungen zu erstellen. Informationen, die unter anderem in diesen Beschreibungen enthalten sein sollten, sind:

  • Alter der jeweiligen Produkte
  • Genaue Maße oder Größenangaben
  • Beschaffenheit und Zustand der Waren
  • Geschichte zu den Artikeln
  • Passenden Preise, die dem Zustand entsprechen

Auf diese Weise werden die potenziellen Kunden nicht nur besser informiert, sondern es finden sich auch sicherlich schneller mehr Interessenten.

Gold- und Silberprodukte als Wertanlage kaufen/h4>

Silber und Gold können als hochwertige Wertanlage genutzt werden, um das Geld das durch den Verkauf von alten Produkten verdient wurde, richtig anzulegen. Aber auch als Alternative zu Bankkonten bietet sich der Kauf von Gold oder Silber an. Der Hauptgrund hierfür ist, dass der Gold- und Silberwert in Zukunft noch zulegen wird und somit nicht nur eine Geldanlage darstellt, sondern auch eine kleine oder große Rendite ermöglicht. Im Internet gibt es dabei viele Webseiten, wie zum Beispiel: goldsilbershop.de, über die es einfach, schnell und vor allem sicher möglich ist, Silber und Gold für den Zweck der Wertanlage erwerben zu können. Auf diesen Internetpräsenzen werden hierfür unter anderem verschied große Goldbarren veräußert, die entsprechend unterschiedlichen Geldsummen entsprechend. Aber auch der Kauf von Gold- oder Silbermünzen ist über die passenden Webseiten durchführbar. Weiterhin wird den Interessenten auf den Internetpräsenzen auch noch eine umfangreiche Beratung geboten, wenn sie noch Fragen zu den Gold- oder Silberkauf haben sollten.

Gold und Silber richtig verkaufen

Am einfachsten ist es, das Gold oder auch das Silber über das Internet zu verkaufen. Hierbei gibt es unterschiedliche Webseiten, die genau anzeigen, welche Gold- und Silberpreise aktuell gelten. Über diese Präsenzen können dann speziell versicherte Briefumschläge angefordert werden, um sein Gold und Silber sicher zu den Anbietern zu schicken. Hier werden der Schmuck, die Münzen oder auch die Barren dann genau überprüft, um den exakten Wert zu ermitteln. Der ermittelte Betrag wird den Kunden dann mitgeteilt, sodass sie diesen annehmen oder ablehnen können. Sollten die Verkäufer den Preis annehmen, wird ihnen das Geld zeitnah ausgezahlt. Wenn sie den Verkauf hingegen ablehnen, erhalten sie ihre Edelmetalle wieder per Post zurück. Weiterhin ist es dem Verkäufer aber auch möglich, Fachgeschäfte wie ein Juwelier zu besuchen, um hier ihr Gold und Silber zu Geld zu machen. In diesem Fall ist es aber durchaus zu empfehlen, unterschiedliche Anbieter zu besuchen und die gebotenen Preise zu vergleichen. Dies kostet zwar etwas mehr Zeit, dafür können auf diese Weise durchaus hohe Preisunterschiede erzielt werden, die sich lohnen.

 

 

Bildquelle: Yastremska/Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.